Die Vereinigten Staaten sind ein Land, das den Sport liebt. Es bietet jungen Sportlern, die eine professionelle sportliche Karriere beginnen möchten, die Möglichkeit, in ihren Universitäten ihren Lieblingssport zu praktizieren, mit dem Ziel, in einem sehr intensiven Training ihre sportlichen Fähigkeiten zu verbessern und auf Hochleistungsniveau zu spielen, und gleichzeitig einen Hochschulabschluss zu erhalten. 

Der Tennis ist eines der herausragendsten Sportarten in diesem Land, erstklassige Spieler wie John Isner stellen ein Vorbild für junge Spieler dar, die sich in die Welt dieser Disziplin begeben möchten. Er besuchte die Universität in Georgia und begann seine professionelle Karriere im Jahr 2007 und 5 Jahre später, im Jahr 2012, besetzte er den 9. Platz im ATP Ranking. Eine andere herausragende Tennis-Persönlichkeit ist Serena Williams, die in ihrer langen und sehr erfolgreichen Karriere viele Siege eingeholt hat und sich unter den besten der WTA befindet. Wegen ihrer starken Spielart und ihrer Energie gilt sie als eine der besten Tennisspielerin aller Zeiten.

Ist Ihr Sohn/Ihre Tochter ein großer Tennisfan und spielt selbst gerne Tennis? Dann gibt es kein besseres Geschenk als ein Aufenthalt in einem Tennis-Camp in den USA, wo ein professionelles Training mit den besten Profis, lehrreiche Sprachkurse, tolle Aktivitäten und eine unvergessliche Erfahgung auf ihn/sie warten. 



Worin bestehen die Tennis-Camps in den USA?

Die Tennis-Sommercamps sind eine Mischung aus Sport und Spaß, in denen professionelles Training und Freizeitaktivitäten miteinander kombiniert werden. Es ist die perfekte Möglichkeit, neue Leute aus der ganzen Welt kennenzulernen, aus der Alltagsroutine auszubrechen und einige Wochen eine bereichernde, unglaubliche und emotionsgeladene Erfahrung zu erleben. 

Warum ein Tennis-Sommercamp in den USA wählen?

Es gibt viele Gründe, warum Ihr Kind den Sommer in einem US-amerikanischen Tennis-Camp verbringen sollte: 

  • Spiel und Spaß: wenn Ihr Kind den Tennis liebt und ihn gerne spielt, dann ist ein Camp in den USA genau das Richtige, denn dort stehen unglaubliche Anlagen mit einem exzellenten Trainerteam zur Verfügung, damit sie ihre sportlichen Fähigkeiten verbessern, ihr Potenzial entfalten und sich weiterentwickeln können, sowohl persönlich, als auch aus sportlicher Perspektive. 
  • Einzigartige Erfahrung im Ausland: viele Jugendliche träumen von einem Sportstipendium für die USA um an einer US-amerikanischen Hochschule intensiv trainieren und gleichzeitig studieren zu können. Die Tennis-Camps in den USA bieten ein intensives und professionelles Training an, ideal für Jungen und Mädchen den Sommer maximal für die Perfektionierung der Tennis-Fähigkeiten zu nutzen, an verschiedenen Turnieren teilzunehmen und die Tenniswelt dieses Landes kennenzulernen. 

Welche Tennis-Camps bieten wir in den USA an?

In den USA bieten wir zwei Tennis-Camps an: 

  • Tennis-Camp der IMG Academy, wo die Teilnehmer ein professionelles Tennis-Training erhalten und an verschiedenen Englisch-Programmen teilnehmen können. Somit werden nicht nur die sportlichen, sondern auch die sprachlichen Fähigkeiten verbessert.

Wann finden diese Camps statt?

Während der Sommerferien der Schüler. Normalerweise beginnen die Camps Ende Juni oder Anfang Juli und enden Ende August. Man kann zwischen Prorgammen verschiedener Dauer wählen, z.B. 2, 3, 5 oder 7 Wochen.

Je nach den Bedürfnissen und Zielen Ihres Kindes helfen wir Ihnen gerne dabei, die richtige Wahl zu treffen und das geeignete Sommercamp zu finden. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Sind Tenniserfahrungen für die Teilnahme an einem Camp in den USA notwendig?

Die verfügbaren Tennis-Sommercamps richten sich an alle Niveaus, allerdings vor allem an Kinder und Jugendliche, die mehrere Stunden am Tag intensivem Training widmen möchten und körperliche Anstrengungen gewohnt sind. 

Werden im Camp Englischkurse angeboten?

Da das Training und die sonstigen Aktivitäten alle auf Englisch stattfinden, werden die Teilnehmer komplett in die Englische Sprache eintauchen, was zusätzlich vom internationalen Umfeld unterstützt wird. Die Teilnehmer müssen sich auf Englisch mit den Trainern und den Kameraden verständigen und werden somit gezwungen, ihre sprachlichen Fähigkeiten stets in die Praxis umzusetzen und die Sprachangst abzubauen. Unter den verfügbaren Camps in den USA bietet die IMG Academy je nach Dauer des Aufenthaltes verschiedene Englisch-Programme an. 

Was lernt man noch in diesen Camps?

In den Tennis-Camps wird nicht nur die Technik perfektioniert, sondern Ihr Sohn/Ihre Tochter bekommt ein spezialisiertes, anspruchsvolles körperliches und mentales Training, was aus ihm/ihr einen/eine erfolgreichen/erfolgreiche Spieler/-in macht. Außerdem werden sehr viele weitere spannende Aktivitäten angeboten, was den Aufenthalt noch viel abwechslungsreicher und aufregender gestaltet. Hierbei werden die Teilnehmer ihre Kameraden besser kennenlernen, viel Spaß haben und mit ihnen eine einzigartige Erfahrung teilen.