Aus den USA kommen nicht nur die besten Tennisspieler, sondern dort gibt es viele Universitäten, in denen Studenten aus der ganzen Welt auf ihrem akademischen Weg gleichzeitig ihre Tennis-Ausbildung fortführen können. Außerdem verfügt dieses Land über exzellente Sportschulen für Leistungsspotler, in denen die Schüler sich professionell ihrem Lieblingssport widmen können. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die verfügbaren Academys in den USA



Worin bestehen die Tennis-Academys?

Die Tennis-Schulen sind Ausbildungszentren, in denen junge Sportler technisches und körperliches Training bekommen, damit sie eines Tages eine professionelle Karriere beginnen können.
Diese professionelle Schulen bieten Programme mit verschiedener Dauer an: Jahresprogramme (entspricht einem Schuljahr), Semester-, Trimester- und Monatsprogramme. Man kann auch Wochenprogramme wählen, wobei die Mindestdauer 2 Wochen sind.
Alle Programme umfassen Unterkunft und Bildungszentrum, sodass die jungen Sportler nicht nur ihre sportlichen Fähigkeiten verbessern, sondern sich schulisch weiterbilden können.

Wann finden die in den Sportschulen angebotenen Programme statt?

Die professionellen Tennis-Sportschulen bieten verschiedene Programme das ganze Jahr über an. Die Programme mit einem längeren Aufenthalt, wie das Jahres- und das Semesterprogramm, entsprechen normalerweise einem Schuljahr. Die Programme mit einer kürzeren Dauer sind das ganze Jahr über verfügbar und können somit jederzeit besucht werden.

Welche Tennis-Sportschulen bieten wir in den USA an?

In den USA bieten wir die beste Elite-Academy an. Es handelt sich um die IMG Academy in Florida, einer professionellen und hochangesehenen Elite-Sportschule, die über hervorragende Sportanlagen verfügt und in der hoch qualifizierte und sehr erfahrene Trainer junge Sportler ausbilden um sie für eine professionelle Karriere vorzubereiten. Nick Bollettieri, einer der wichtigsten Referenzpunkte des Tennis dank seiner weltweit bekannten Methode, ist der technische Direktor der Schule. Tennis-Profis, wie Kei Nishikori, haben in diesem Sportzentrum ihre Ausbildung genossen und viele weitere professionelle Spieler trainieren manchmal dort. 

Sind Tennis-Erfahrungen für die Teilnahme an einer Academy notwendig?

Die Sportschule für Leistungssportler IMG ist auf die Ausbildung der besten Sportler vieler Sportarten spezialisiert. Das Training ist körperlich sehr anspruchsvoll und sehr intensiv. Diese Academy empfiehlt sich Jugendlichen, die ihr maximales Potenzial entfalten möchten. Voraussetzung ist ein mittel-hohes Niveau und, noch wichtiger, Durchhaltevermögen, Disziplin und Willenskraft.

Wie viele Stunden Training sind vorgesehen?

Das Trainingsprogramm ist für gewöhnlich sehr intensiv. Die jungen Sportler trainieren zwischen 5 und 6 Stunden täglich von Montag bis Freitag. An den Wochenenden finden verschiedene Truniere statt, an denen sie teilnehmen. Diese finden entweder auf dem Campus der Academy, oder außerhalb dieser statt. Das anspruchsvolle Training teilt sich in technische Übungen auf dem Tennisplatz und körperlicher Vorbereitung auf.

Gibt es in der Sportschule ein Zentrum für die schulische Bildung?

Die IMG Academy verfügt über ihr eigenes Bildungszentrum für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. Abgesehen vom Unterricht, gibt es auch weitere Tutoren, die für jegliche Fragen außerhalb der Unterrichtszeiten zur Verfügung stehen. Für die internationalen Schüler werden darüber hinaus Sprachkurse angeboten, damit sie in ihrem Auslandsaufenthalt ihre Englisch-Kenntnisse verbessern können.

Was lenrt man noch in diesen Sportschulen?

Der Aufenthalt in einer Academy wie der IMG, bietet eine außergewöhnliche Gelegenheit um die eigenen Stärken und Schwächen besser kennenzulernen und zu testen, wie weit man gehen kann. Komplette Hingabe, mentale Stärke, persönlicher Reifeprozess, neue Bekanntschaften aus der ganzen Welt machen und wie ein echter professioneller Sportler leben, den eigenen Körper kennenlernen und lernen, wie man die maximale Leistung erlangen kann - diese sind Dinge, die einen einfachen Hobby-Sportler in einen Profi-Spieler verwandeln.